Warum ist bei Wissenschaftlern und Akademikern der Anteil der Atheisten so hoch?


Ob der Anteil der Atheisten unter Akademikern und Wissenschaftlern größer ist als bei anderen Menschengruppen, kann nicht wirklich bestätigt werden. Viele Menschen jedoch unterscheiden heute den Glauben an Gott und der Kirche. Dieser Glaube hängt nicht mehr von der Kirche ab, sondern einzig der Glaube zählt hier. Allerdings gibt es eine Studie, die besagt, dass der Anteil der Atheisten eher in Gebieten oder Ländern unterschiedlich ist. Für Deutschland zählen hier die östlichen Bundesländer als Spitzenreiter, wobei die westlichen Bundesländer leicht am Aufholen sind. Warum diese Menschen Atheisten sind, wurde in der Studie nicht geklärt. Doch wer Wissenschaftler oder Akademiker danach fragt, erhält meistens nur eine ausweichende Antwort. Klarer wird die Antwort in Bezug auf die Kirche, denn diese wird am häufigsten genannt. Somit stimmt diese Aussage nicht wirklich, denn immer mehr Wissenschaftler und Akademiker geben offen zu an Gott zu glauben, auch wenn diese, Gott nicht mit der Evolution oder dem Urknall in Verbindung bringen.

Juni 2018
M D M D F S S
« Feb    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Kategorien